750.000 Bestellungen – Aktueller Opel Corsa setzt Erfolgsstory fort

Dynamisch, praktisch, stilvoll und überaus beliebt: Die fünfte Corsa-Generation ist erneut ein Bestseller. Gerade konnte Opel die 750.000ste Bestellung des aktuellen Kleinwagens seit dessen Markteinführung Ende 2014 verbuchen. Damit schreibt der stylische Alleskönner die Erfolgsstory fort, die mit dem ersten Corsa 1982 begann. Bis heute wurden von allen Generationen insgesamt mehr als 13 Millionen Corsa gefertigt.

"Der Corsa ist europaweit eines unserer wichtigsten Modelle und macht rund ein Viertel des gesamten Absatzvolumens von Opel aus. Er eignet sich je nach Version als perfektes Auto für Singles und Paare genauso wie für die ganze Familie", sagt Opel-Vertriebschef Peter Küspert.

Und der Corsa punktet nicht nur bei den Kunden, sondern konnte über die Jahre auch viele Auszeichnungen sammeln, darunter allein in jüngerer Vergangenheit Titel wie "Small Car of the Year 2016" in Irland und "Eco Car of the Year 2016" in Lettland, "Auto der Vernunft 2015" und "Wertmeister 2015" in Deutschland sowie der AUTOBEST-Award "Best Buy Car of Europa for 2015". Dies zeigt: Der Opel Corsa ist ein echter Europäer.

Der Erfolg hat Gründe: Der Corsa verbindet Wohlfühlambiente und Fahrspaß mit Top-Technologien aus höheren Fahrzeugklassen. Die Opel-Designphilosophie aus skulpturaler Formgebung und deutscher Ingenieurskunst trifft auf ausgewiesenen Komfort, moderne Assistenzsysteme sowie beste digitale Vernetzung mit Opel OnStar und IntelliLink-Infotainment. Dazu überzeugt das Portfolio an leistungsstarken und zugleich effizienten Turbo-Benziner-, Turbo-Diesel- und LPG-Triebwerken. Das Ganze gibt’s zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Einstieg in die Corsa-Welt ist bereits für 11.995,– € möglich. Dafür fährt der Corsa E als sportlich geschnittener Dreitürer mit 51 kW/70 PS starkem 1,2-Liter-Benziner vor (Verbrauch im NEFZ innerorts 6,7-6,61 l/100 km, außerorts 4,6-4,51 l/100 km, kombiniert 5,4-5,31 l/100 km, 126-1241 g/km CO2). Für einen Aufpreis von lediglich 785 steht dem Fahrspaß im geräumigen, familientauglichen Fünftürer nichts mehr im Wege (UPE inkl. MwSt. in Deutschland).
mehr lesen


Neuer Opel Corsa OPC – Leistungssportler der fünften Generation

Ob Grüne Hölle oder Großstadt-Dschungel – der neue Opel Corsa OPC ist überall zu Hause. Das schnellste Familienmitglied der neuen Corsa-Generation verbindet kompromisslose Sportlichkeit mit bester Alltagstauglichkeit. Das rund vier Meter kurze Kraftpaket begeistert mit seinem durchzugsstarken Turbotriebwerk, dem agilen Handling und nicht zuletzt durch seinen sportlichen Look. Dabei hat weder das vom Corsa bekannte großzügige Platzangebot noch der gute Komfort gelitten. Der Corsa OPC ist der Leistungssportler in der Kleinwagen-Familie und feiert seine Weltpremiere Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon.

"Unsere OPC-Modelle sind die sportlichen Speerspitzen unserer Baureihen. Sie verkörpern die sportliche Tradition der Marke, stehen für deutsche Ingenieurskunst, emotionales Design und ausgeprägte Fahrdynamik. Der neue Corsa OPC beweist eindrucksvoll, wie hoch unsere Ingenieure die Messlatte für sportliche Kleinwagen gelegt haben. Gerade auf kurvigen Passstraßen oder sogar auf der Rennstrecke zeigt der Corsa OPC sein ganzes Können so überzeugend, dass man gar nicht mehr aussteigen möchte. Typisch OPC eben, einfach pure Passion", schwärmt Dr. Karl-Thomas Neumann, Chef der Opel Group, nach letzten schnellen Abstimmungsrunden mit dem Corsa im Opel Test Center Dudenhofen.

OPC-Design: Kraft nach außen tragen
In bester OPC-Tradition präsentiert sich das Corsa-Topmodell schon auf den ersten Blick als echter Vertreter der Rüsselsheimer Sportschmiede: Neben der neuen, exklusiv für OPC-Modelle erhältlichen Lackierung Opal Blau fällt besonders die Gestaltung der Frontpartie ins Auge. Das Gesicht des Corsa OPC wird von großflächigen Lufteinlässen geprägt. Vor der stark ausgeformten Motorhaube befindet sich eine schmale Hutze, die dem Bug noch einen Schuss mehr Sportlichkeit verleiht. Die passende Verbindung zum Heck schafft die dynamisch modellierte Seitenführung mit kräftigen Schweller-Leisten.

In der Rückansicht setzt der Corsa OPC sein kompromisslos sportliches Design fort. Das an der Kofferraumklappe angebrachte Luftleitwerk ist in zwei verschiedenen Ausführungen lieferbar: Über den zurückhaltend gestalteten Serien-Heckspoiler hinaus ist auch eine auffälligere Erweiterung lieferbar, die mehr Abtrieb an der Hinterachse generiert. Im unteren Bereich des Hecks sorgen die beiden von einem Diffusor umgebenen Endrohre der zweiflutigen Remus-Abgasanlage für weitere sportliche Akzente – optisch wie akustisch, was der kernige Sound beweist, sobald der Fuß aufs Gaspedal tritt.

Pures Sport-Feeling auch im Innenraum: Hier dominieren die Performance-Sitze von Recaro, die den Passagieren auch im heftigsten Kurvenlabyrinth optimalen Seitenhalt bieten. Das unten abgeflachte Leder-Lenkrad, der OPC-Schaltknauf und die Sportpedalerie sowie die in charakteristischer OPC-Optik gestalteten Instrumente komplettieren das Interieur. Dabei muss auch der sportliche Fahrer nicht auf beste Konnektivität verzichten: Auf Wunsch ist das Opel Infotainment-System IntelliLink mit an Bord – und mit ihm die Smartphone-Welt von Apple iOS- und Android-Geräten.
mehr lesen


Produktionsstart für den neuen Corsa im Opel-Werk Eisenach

• Opel-Chef Dr. Neumann fährt den ersten Corsa E von der Fertigungslinie
• Neuer Kleinwagen ist mit mehr als 50.000 Bestellungen schon jetzt ein Erfolg
• Junge Modellpalette bietet dem Werk Eisenach hervorragende Perspektiven
• Dritte Schicht bringt mehr als 400 Arbeitsplätze

Im Opel-Werk in Eisenach beginnt eine neue Ära: Der erste Corsa der fünften Generation fuhr heute am thüringischen Standort offiziell vom Band. "Das ist ein bedeutender Tag für Opel und Eisenach", sagte Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann vor hochrangigen Gästen beim Start der Serienproduktion. "Die Neuauflage des Corsa ist der nächste Meilenstein in unserer Modelloffensive, die uns in den kommenden Jahren deutlich höhere Marktanteile sichern wird." Dank des jungen und hochmodernen Eisenacher Kleinwagenportfolios mit ADAM und neuem Corsa sieht Neumann beste Perspektiven für das Werk. "Opel ist der einzige Hersteller, der zwei Kleinwagen am Standort Deutschland baut. Denn in Eisenach stimmen sowohl Qualität als auch Produktivität." Mitte kommenden Jahres startet zudem eine dritte Schicht mit mehr als 400 Arbeitsplätzen.
"Über den Vertrauensbeweis des Unternehmens freuen wir uns natürlich sehr", sagte Werksleiterin Elvira Tölkes. "Das Eisenacher Team hat auch beim Corsa-Anlauf einmal mehr bewiesen, dass wir von Anfang an Produkte mit Top-Qualität liefern können."

Zahlreiche prominente Gäste waren ins Werk am Fuße der Wartburg gekommen, um den ersten neuen Serien-Corsa feierlich zu begrüßen. Dr. Neumann fuhr den magmaroten Wagen selbst vom Band, auf dem Beifahrersitz eine bekannte Schauspielerin: Opel-Fahrerin Christiane Paul.

Der Corsa ist der Opel-Bestseller schlechthin. Er steht für rund ein Viertel des jährlichen Fahrzeugabsatzes. In mittlerweile 32 Jahren und vier Generationen wurden europaweit mehr als 12,4 Millionen Corsa verkauft. Im Thüringer Werk wurden bislang rund 2,65 Millionen Corsa produziert. Aktuell arbeiten in Eisenach rund 1.400 Menschen.

Bereits kurz nach der Wende im Jahr 1990 hatte Opel sein Engagement in Eisenach begonnen und damit die Renaissance des Automobilbaus im Osten Deutschlands mit eingeläutet. Seither hat das Unternehmen mehr als 1,2 Milliarden Euro in den Standort investiert, mehr als drei Millionen Fahrzeuge wurden produziert.

Dr. Karl-Thomas Neumann zeigte sich zuversichtlich, dass der neue Corsa die Erfolgsgeschichte der Vorgänger-Generationen fortschreiben wird. "Obwohl das Auto noch keine offizielle Händlerpremiere hatte, liegen uns europaweit schon mehr als 50.000 Bestellungen vor. Das ist ein klares Zeichen: Auch die fünfte Generation wird ein Bestseller."

Der Neuling steht für deutsche Ingenieurskunst, emotionales Design und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sicherheits- und Assistenzsysteme sowie neue, hochmoderne Motoren und Getriebe sind die Technik-Highlights.

Der Corsa ist wesentlicher Bestandteil der Produktoffensive von Opel: Bis 2018 bringt die Marke 27 neue Autos und 17 neue Motoren auf den Markt. Dank der erneuerten Palette soll der Marktanteil in Deutschland bis 2022 auf zehn Prozent und der Marktanteil in Europa auf acht Prozent steigen.
mehr lesen


Suche
Für alle Fragen
24h immer für Sie erreichbar!
100% Service. In Raten gezahlt.
Mit dem Einkaufskonto können Sie die Reparatur Ihres Fahrzeuges finanzieren.
Haupt- und Abgasuntersuchung
Bei uns jetzt nur 103,00 €.