Ein echter Gewinn – Der neue Opel ADAM BLACK JACK

Der Opel ADAM ist frech und flink, sieht dabei sooo gut aus und lässt sich ganz nach den Wünschen des Besitzers konfigurieren. Der Individualisierungs-Champion setzt nun noch eins drauf und kommt als neuer Opel ADAM BLACK JACK im schwarzen Designer-Look daher: Dach, Außenspiegel und auch die Motorhaube sind erstmals einheitlich im eleganten Onyx Black lackiert. Damit entsteht ein messerscharfer Kontrast zu den andersfarbigen Partien des sportlichen Lifestyle-Minis. Die Lackierung unterhalb der schwarzen Maske lässt sich ganz individuell aus der breiten ADAM Farbpalette wählen.

Opel Vertriebschef Peter Küspert zum neuen ADAM mit seinem gewinnenden Schwarz: "Mit dem ADAM BLACK JACK bekommt das ohnehin schon freche ADAM-Gesicht ein nahezu provozierendes Grinsen. Nach dem ADAM UNLIMITED, der unseren Kunden schon unzählige Variationsmöglichkeiten gibt, haben wir mit dem ADAM BLACK JACK ein weiteres Ass aus dem Ärmel geholt. In diesem Outfit ist er genau der richtige Stadtflitzer für einen stylishen und absolut individuellen Auftritt!"

Ganz ADAM typisch bietet auch der BLACK JACK jede Menge an Individualisierungsmöglichkeiten. Er lässt sich entweder als komplett eigene Edition konfigurieren oder mit diversen Design- und Ausstattungsoptionen seiner ADAM-Brüder kombinieren: Mit dem ADAM BLACK JACK Paket fahren auch ADAM S und ADAM ROCKS S im gleichen Look vor. Wie in jedem Opel ADAM wird im ADAM BLACK JACK die Fahrt auf Wunsch zum besonders unterhaltsamen Vergnügen – mit modernstem IntelliLink-Infotainment inklusive Smartphone-Integration und bester Vernetzung dank Opel OnStar. Ab dem Frühsommer kann er auf www.opel.de konfiguriert werden.
mehr lesen


Die besten Autos 2015: Opel ADAM wieder die Nummer 1

Der Opel ADAM fährt weiter von Sieg zu Sieg: Zum zweiten Mal hintereinander konnte der Individualisierungs-Champion von Opel nun bei der Leserwahl der renommierten Fachzeitschrift auto motor und sport in der Kategorie Mini Cars gewinnen. Mit 29,8 Prozent Zustimmung in der Gesamtwertung lag der ADAM sogar noch besser als im Vorjahr (24,2 Prozent).

"Der ADAM ist ein echter Siegertyp", freute sich Opel Vertriebschef Peter Christian Küspert bei der Preisverleihung in Stuttgart. "Das sehen nicht nur wir so, sondern auch über 112.000 auto motor und sport-Leser aus 15 Ländern sowie europaweit über 130.000 Kunden, die sich für unseren kleinen Lifestyle-Flitzer entschieden haben. Und mit dem neuen ADAM ROCKS und dem gerade vorgestellten ADAM S bekommt die ADAM-Familie weiter sehr sportliche Mitglieder."

Genau 112.471 Leser haben sich nach den Angaben des Verlages – der Motor Presse Stuttgart – bei der 39. Wahl zu den Die besten Autos/Best Cars beteiligt. Abgestimmt wurde in jeweils elf Kategorien (Gesamt- und Importwertung). Zur Wahl standen insgesamt 386 Modelle.

Neue Opel ADAM Modelle – Jetzt mit Swing Top und Easytronic 3.0

• ab 14.990,– €: Open Air-Spaß mit Swing Top Stoff-Faltdach im ADAM "OPEN AIR"
• Easytronic 3.0: Automatisiertes Schaltgetriebe für mehr Effizienz und Komfort
• Cooles Exterieur und Interieur: ADAM JAM mit neuem Extreme-Paket "Stars & Stripes"

Der Individualisierungs-Champion Opel ADAM wird ab sofort noch variantenreicher. Geht nicht? Geht doch. Neue Technologien und Ausstattungsmerkmale erweitern die kunterbunte ADAM-Familie: Das stylische Swing Top Stoff-Faltdach, das im Mini-Crossover ADAM ROCKS Premiere feierte, gibt es jetzt auch für die "zivile" Version des Stadtflitzers. Beim neuen ADAM "OPEN AIR" ist so auf Knopfdruck immer der freie Blick gen Himmel serienmäßig mit an Bord. Künftige ADAM-Besitzer können ihr Fahrzeug zusätzlich noch individueller konfigurieren – mit dem neuen ADAM JAM Extreme-Paket "Stars & Stripes". Mehr Auswahl auch bei den Getrieben: Mit der Easytronic 3.0 bietet Opel für Freunde schaltfaulen Fahrens die jüngste Ausbaustufe seines automatisierten Schaltgetriebes. Die Easytronic begeistert nicht nur mit schnelleren und weicheren automatischen Schaltvorgängen, sondern hilft gleichzeitig auch dabei, Verbrauch und Emissionen um rund acht Prozent zu senken.

"Mit diesen attraktiven neuen Möglichkeiten bauen wir unsere mitgliederstarke ADAM-Familie noch weiter aus, so dass wirklich jeder seinen Wunsch-ADAM fahren kann", erklärt Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert. "Bunter wird’s dazu auch noch: Mit den neuen Lackierungen ‚Shiny Grey‘ und ‚Marangu Green‘ umfasst die Farbpalette für unseren erfolgreichen City-Flitzer nun insgesamt 19 Karosserietöne."

ADAM "OPEN AIR": Das pure Freiluft-Vergnügen

Frischluft-Fans kommen nun auch diesseits des kernigen Mini-Crossovers ADAM ROCKS auf ihre Kosten, denn ab sofort ist das außergewöhnliche Swing Top Stoff-Faltdach ebenfalls für den "zivilen" ADAM erhältlich. Der ADAM "OPEN AIR" eröffnet den Passagieren innerhalb von lediglich fünf Sekunden den ungehinderten Blick in den Himmel. Das Verdeck fährt per Knopfdruck bis knapp vor die C‑Säulen zurück – das Schließen ist bis zu einem Tempo von 140 km/h möglich. Drei Lagen, mit einer Neoprenschicht in der Mitte, machen das Swing Top, übrigens ebenfalls "Made in Germany", besonders robust und haltbar. Der ADAM "OPEN AIR" bietet zum Einstiegspreis von 14.990 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland) Cabrio-Feeling bei unverändertem Kofferraumvolumen.

Easytronic 3.0: Großer Komfort – Kleiner Preis

Darüber hinaus ergänzt ab sofort die neu entwickelte Easytronic 3.0 das ADAM-Getriebeportfolio. Die selbstständig agierende Schaltbox kombiniert die Vorzüge einer komfortablen Automatik mit der Effizienz eines manuellen Getriebes. In der dritten Generation wartet die Easytronic mit verkürzten Reaktionszeiten und daraus resultierenden schnellen und weichen Schaltvorgängen auf.

Neben gesteigertem Antriebskomfort stand bei der Weiterentwicklung der Easytronic die Effizienz ganz weit oben im Lastenheft. In Verbindung mit dem 64 kW/87 PS starken 1.4‑Liter-Sauger fährt die Easytronic 3.0 alle 100 Kilometer gegenüber dem Fünfgang-Schaltgetriebe einen Verbrauchsvorteil von bis zu 0,4 Litern im kombinierten Zyklus ein. Das entspricht einer Reduktion der CO2-Emissionen um zehn Gramm pro Kilometer. Dadurch gelingt dem ADAM 1.4 ecoFLEX mit Start/Stop bei nunmehr 4,7 Litern auf 100 Kilometer und 109 Gramm CO2 pro Kilometer der Sprung von Effizienzklasse C zu B. Doch die höchste Prämisse ist die Bezahlbarkeit: Daher bietet Opel die Easytronic zum überschaubaren Aufpreis von lediglich 600 Euro an.
mehr lesen


Alles außer niedlich – ADAM ROCKS rockt jetzt auch auf Vine

• Opel erweitert Kampagne zum ADAM ROCKS in sozialen Netzwerken
• Kooperation mit Filmemacher und "Vine-Star" Zach King
• Vine heißt Video Network und ist eine gratis App fürs Smartphone

Alles außer niedlich – so lautet der prägnante Slogan in der Print-, TV- und Online-Kampagne zum neuen Opel ADAM ROCKS. Und beschreibt damit die Attribute, die den neuen Sprössling der ADAM-Familie auszeichnen: maskulin und abenteuerlustig. In der Kommunikation nutzt Opel verstärkt auch die vielseitigen Kanäle der sozialen Netzwerke. Dazu hat Opel den Kurzfilmemacher und "Vine-Star" Zach King aus Los Angeles engagiert. In sechs kurzen, kreativen Clips (»Bubblegum, »Cardboard, »Drift, »Remote Control, »Snatch and »Cannonball) interpretiert er die Eigenschaften des neuen Wilden von Opel. Das Ergebnis seiner Arbeit ist ab dem 13. Oktober 2014 sowohl auf dem »Opel Vine-Portal als auch auf dem »Vine-Kanal von Zach King zu sehen. Darüber hinaus werden die Spots inklusive eines »Making of-Videos auch auf die Opel Seiten in »YouTube, »Facebook, »Twitter und dem Nachrichtenblogg »Buzzfeed verlinkt.

Tina Müller, Marketingchefin der Opel Group, sagt dazu: "Wir müssen unsere Kunden dort abholen, wo sie aktiv sind. So bezieht die Zielgruppe des Opel ADAM ihre Informationen zu einem großen Teil aus den sozialen Medien. Deswegen verstärken wir unsere Aktivitäten in diesem Bereich, und was liegt näher, als hier die Zusammenarbeit mit einem Star aus dieser Branche zu suchen? Wir sind froh, Zach King für dieses Projekt gewonnen zu haben."

Der schon mehrfach für seine Arbeit ausgezeichnete, 24 Jahre alte »Zach King ist der König des in den USA und Kanada stark verbreiteten Social Media-Kanals Vine (Video Network) und so etwas wie der Illusionist dieses Video-Genres. Er hat auf dem Vine-Kanal über 1,9 Millionen Follower. »Vine ist eine kostenlose Computer-App für Smartphones, das seinen Nutzern erlaubt, sehr kurze Videos mit anderen zu teilen.
mehr lesen


Alles außer niedlich: Opel startet Werbekampagne für ADAM ROCKS

• Frisch, mutig, unkonventionell: Urbaner Mini-Crossover rockt die City
• Cool, lässig, jung: Opel spricht mit frechen Spots gezielt neue Käufergruppen an

"Umparken im Kopf" – mit diesem Slogan sorgt Opel in Verbindung mit unkonventionellen und humorvollen Werbespots und Anzeigen seit dem Frühjahr für viel Aufmerksamkeit. Mit dem Start der Werbekampagne für den neuen ADAM ROCKS am 22. September zündet Opel jetzt eine weitere Stufe: Frisch, frech und vor allem mit einer gehörigen Portion Humor stellt der Hersteller klar, dass der ADAM ROCKS kein Kleinwagen im herkömmlichen Sinne ist. Der Claim: Alles außer niedlich.

Die von der Hamburger Agentur Scholz & Friends entwickelte Kampagne bedient mit zwei überraschenden Spots die großen deutschen Fernsehkanäle sowie digitale Medien. Hinzu kommen verschiedene Anzeigenmotive in auflagenstarken Magazinen, Zeitschriften und auf Großflächenplakaten.

Opel-Marketingchefin Tina Müller: "Die Botschaft von Opel ist klar: Der ADAM ROCKS ist ein abenteuerlustiger, moderner und maskuliner Kleinwagen." Mit der auf diese Zielgruppe abgestimmten Werbung setzt sich Opel gekonnt von bisher bekannten Werbemustern für diese Fahrzeugklasse ab.

So begründet der ADAM ROCKS als dreitüriger urbaner Mini-Crossover mit 3,75 Metern Länge sein eigenes, neues Marktsegment. Als abenteuerlustiges Open-Air-Mobil, stylischer Trendsetter oder grenzenloser Individualisierungs-Champion wird er dabei vielen Rollen gerecht. Der komplett neue 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbobenziner mit Sechsganggetriebe sowie das moderne, erschwingliche IntelliLink-Infotainment-System mit schneller und einfacher Bedienung unterstreichen seinen Sonderstatus unter den Kleinwagen.

Ab September rollt der ADAM ROCKS zu den Händlern, dann steht ab 15.990 Euro dem Open-Air-Fahrvergnügen nichts mehr im Wege (UPE inkl. MwSt. in Deutschland). Die neuen Werbespots sind ab 22. September bei den reichweitenstarken Sendern ARD, RTL, PRO7, SAT1, VOX, RTL2, KABEL1 und SKY sowie im Internet zum Beispiel bei Youtube zu sehen.
mehr lesen


Suche
Für alle Fragen
24h immer für Sie erreichbar!
100% Service. In Raten gezahlt.
Mit dem Einkaufskonto können Sie die Reparatur Ihres Fahrzeuges finanzieren.
Haupt- und Abgasuntersuchung
Bei uns jetzt nur 103,00 €.