E 10 - mehr Bio im Benzin

E10 enthält gegenüber dem bisherigen Benzin einen höheren Anteil an Ethanol, d. h. "E" steht für Ethanol und die Zahl "10" gibt an, dass das Benzin bis zu 10% Ethanol enthält. Bisher betrug der Ethanolanteil bis zu 5%. Bei dem E10 handelt es sich um Biokraftstoff Bioethanol. Dieser Biokraftstoff wird aus Pflanzen gewonnen, die umweltverträglich angebaut werden.

Biokraftstoffe spielen eine wichtige Rolle beim Klimaschutz. Im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen verursachen die heute verwendeten Biokraftstoffe weniger Treibhausgase. Wenn man Biokraftstoffe verwendet, nutzt man Rohstoffe, die nachwachsen. So tragen Sie dazu bei, die weltweiten Erdölvorkommen zu schonen.

Sie sollten sich unbedingt vor dem ersten Betanken mit E10 vergewissern, dass Ihr Fahrzeug E10 verträgt. Alle nicht nachgewiesen E10-verträglichen Fahrzeuge sollten ausschließlich die herkömmlichen Benzinsorten tanken, die die Tankstellen anbieten. Denn Fahrzeuge, die E10 nicht vertragen, können bereits bei der ersten Betankung beschädigt werden.

Ob der neue E10 Kraftstoff für Ihr Fahrzeug geeignet ist, erfahren Sie
hier

Eine Broschüre vom Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe finden Sie
hier

Suche
Für alle Fragen
24h immer für Sie erreichbar!
100% Service. In Raten gezahlt.
Mit dem Einkaufskonto können Sie die Reparatur Ihres Fahrzeuges finanzieren.
Haupt- und Abgasuntersuchung
Bei uns jetzt nur 103,00 €.